Montag, 14. März 2011

Neu in diesem Theater

eine Mühlenhaspel ;) Die ist für einen Zwerg wie mich besser zu bedienen wie meine bisherige Schirmhaspel *g* und der Aufbau war auch gleich erledigt.

Und damit die Haspel nicht ganz alleine reisen muß habe ich gleich noch ein Pfund Fasern mitbestellt *g*
Hier eine kleine Auswahl an "LimeJuice" von Wollinchen,  zu finden bei den "eigenen Spinnfasern auf Seite 6. Die Mischung aus 66 % Corriedale und 33 % Merino fühlt sich schön weich an und soll eine Jacke für mich werden.
Mit etwas Glück bin ich dann mit spinnen und stricken bis nächstes Frühjahr fertig *g*

Mittwoch, 9. März 2011

verfilzt und zugenäht

Die begonnene Handarbeitstasche ist inzwischen so gut wie fertig, muß nur noch trocknen und mir fehlt noch eine Idee für einen Henkel
unten: fertig gestrickt, bereits einmal im Waschbecken kräftig durchgedrückt und von der Form theoretisch gut, praktisch noch ein bisschen "groß"

ich hatte aber keinen Bock mit nochmal ans Waschbecken zu stellen und daher: Ab in die WaMa...
da ist sie nochmal gut eingegangen, fast ein bisschen zu gut wenn ich mir den Überschlag anschaue ;D


und damit mir jetzt nicht langweilig wird habe ich ein neues Projekt angefangen *g*... mal gucken ob das so wird wie ich es mir vorstelle. Hier erst mal die Maschenprobe, am richtigen Stück sieht man bis jetzt noch nicht so wirklich was.

Merino im Grünen


unten rechts in der Reihenfolge des spinnens ;) und das beste ist: es wird noch mindestens ein vierter Strang werden, ich muß noch ca 70 Gramm verspinnen

Donnerstag, 3. März 2011

die Handarbeitstasche...

könnte schon fast fertig sein.... theoretisch *g*

Nachdem ich es geschafft habe einen 14 cm hohen Moebius zu stricken ohne es zu merken hier nun der zweite Anlauf. Die Wolle strickt sich wunderbar, ringelt sich und hat auch die Trennerei nicht übelgenommen. So kann es meinetwegen gerne weitergehen ;D

Das Kaminfeuer

von Melinoliesl ist seit heute morgen komplett versponnen und miteinander verzwirnt.
aus diesem Single
wurde ein fröhlich-sonniges Garn. Und oh Wunder: ich bin wirklich zufrieden damit ;)... trotz  den teilweise etwas schwangeren Regenwürmern und der für mich unberechenbaren Seide kam ein ausgewogenes Garn raus ;D
Ich glaube, das will ein Cowl oder sonst was in der Richtung werden, schließlich ist es kuschelig weich. Die Lauflänge hab ich noch nicht rausgemessen aber der Strang bringt es immerhin auf 143 Gramm Gewicht ;D