Sonntag, 18. November 2012

kunterbuntes Durcheinander

Am Montag habe ich kurzentschlossen ein wenig Wolle adoptiert... die am Donnerstag schon bei mir war. Ich hab ja nur 4 große Ikeakisten, also praktisch überhaupt gar keinen Vorrat :)

hier sind 100 Gramm Alpaka, nicht nur dem Namen nach eine Prinzessin, nein auch die Faser ist richtig schön edel, weich und in einem wunderschönen Farbspiel
 
auch dieses bunte Weinlaub  ist wunderschön, kuschelig aus BFL und Milchseide, herbstlich und fröhlich. Die beiden Kammzüge werden mir sicher wunderschönes Garn bescheren :D
 
Und weil man ja nicht immer nur Kammzüge zeigen kann kommen hier noch zwei Spulen die ich eigentlich dieses Wochenende zusammen verzwirnen wollte... Jetzt kam mir aber eine dringende Strickerei dazwischen, also werden die beiden noch ein wenig warten müssen :D

Mittwoch, 14. November 2012

Bei mir ist ein wunderschönes "Freu-Päckchen" eingetroffen :)

schaut doch nur was für wunderschöne Farben Regina auf einen Merino-Maulbeerseide Kammzug gezaubert hat :) Dunkles Terracotta, Erdtöne, beeriges lila, grün das auf der Maulbeerseide schimmert wie der Hals einer Stockente. So toll das meine Kamera gleich wieder den Dienst versagt und die Farben in echt natürlich noch viel schöner sind.
 
Außerdem war Regina so nett und hat mir einen ungeliebten Kammzug von gelb zu dunkeltürkis, hellpetrol, blaugrün oder wie auch immer verwandelt :) Jetzt würde ich wetten das daraus bald ein tolles Garn und ein kuscheliges Strickstück entsteht *g*


 

Montag, 12. November 2012

grün, grün, grün...

sind gerade meine Fasern ;) Das hier ist ein Polwarth-Kammzug von Knittingspiro, schön zum spinnen, klasse Farbe und vielleicht der richtige Zwirnpartner für das Fake-Angora *g* . Bevor ich das entscheide muss ich mir die Farben aber mal bei Tageslicht genauer ansehen, in dem nebligen grau der letzten Tage kann ich das nicht so richtig sagen.


Sonntag, 11. November 2012

hier geht´s wirklich vorwärts :)

Gestern abend habe ich den dichten Schulterbereich der PaintedSun beendet und mit den ersten Löchern vom Lacemuster angefangen. Noch sieht man natürlich nix, nur die schönen Farben die sich ein bisschen im Zickzack über das Strickstück verteilen :D  Jetzt muss ich bald mal auf ein längeres Seil umsteigen damit die Maschen nicht ganz so gedrängt sind.

 

Samstag, 10. November 2012

Das steht Rose doch ganz gut, oder?

Nachdem gestern der 2. blaue Strang fertig gezwirnt war habe ich mir sofort eine neue Faser geschnappt. "Fake-Angora", sprich künstliches Angora gefärbt mit Rotholz und Krapp von Regina.
Die Faser spinnt sich ähnlich wie Seide, spricht flutscht wie frisch gefettet und den Drall sollte man nach Möglichkeit nicht in den Faservorrat geraten lassen, sonst wird es anstrengend mit dem Ausziehen *g* Aber sonst... machts richtig Spaß :D



Mittwoch, 7. November 2012

Anstrickeritis :)

Wenn schon am Spinnrad nix vorwärts geht.... strick ich halt ein Tuch für Regina :D Sie hat sich eine Painted Sun ausgesucht, ich habe die 1300 Meter Wolle gewickelt und am Sonntag abend angeschlagen :) Montag war ich auch fleissig, gestern war ich so platt vom Büro das ich nur noch die blaue Wolle gehaspelt habe. Aber heute gibt es keine Ausrede, ich bin fit für einen schönen Nadelklapperabend mit heißem Tee für das gemütliche Gefühl *g*
 

Mühsam...

Hier kommt der erste Strang seit langem von der Rose... Indigo-gefärbtes Merino-Tencel, eine schöne Faser, noch schönere Farbe aber trotzdem habe ich in mehr als vier Monaten nur zwei Spulen gesponnen....

Dieser Strang wiegt 99 Gramm, hatte beim Haspeln 285 Meter, mal schauen was nach dem Waschen davon noch übrigbleibt. Die zweite Spule liegt schon zum navajozwirnen bereit, danach brauche ich aber erst mal eine andere Faser für Rosie bevor ich irgendwann den anderen halben Kammzug in Angriff nehme.