Dienstag, 30. September 2014

Grade noch rechtzeitig...

vor dem Spinntreffen fertig geworden. Vorgestern habe ich die Jacke umhäkelt, gestern gewaschen und heute noch die Knöpfe angenäht. Jetzt kann sie also mit nach Roggenburg und mich da im Notfall wärmen 😍




Ich finde sie klasse 😃

Dummerweise habe ich aber nix vernünftiges mehr zum handarbeiten, darum habe ich mich gestern an dieses grünen Haufen Wolle gesetzt und Knäuel gewickelt. Es sind "nur" knapp 4 Kilometer Garn, das sollte also für das nächste Projekt reichen, oder?

Freitag, 19. September 2014

Als Weste wäre sie jetzt fast fertig 😊

Aber nachdem ich noch mehr als drei Knäuel Wolle habe kommen jetzt doch Ärmel dran...

Der etwas seltsame Blick kommt durch das gucken in die Sonne ohne Brille. Die war Dank Bauarbeiten so richtig schön dreckig ☺️und ganz ohne Durchblick 😎

Sonntag, 7. September 2014

Die Passformpanik...

... hat mal wieder zugeschlagen. Ich hatte neulich das zweite Vorderteil angestrickt und nach dem zweiten Keil das ganze mal an mich rangehalten. Da kam mir das ganze selbst für meine Figur reichlich weit vor. Also habe ich eine Nacht verzweifelt überlegt ob ich trennen soll, mit einer anderen Maschenprobe weiterstricken, das ganze in einer Ecke parken und auf die Heinzelmännchen warten....
Am nächsten Tag habe ich mich entschieden, erst mal das Oberteil anzustricken, allerdings eine Kleidergröße kleiner. Einfach mal schauen, ob das funktioniert ohne dass der Übergang seltsam aussieht, denn sonst hätte ich wirklich komplett trennen müssen. Zum Glück hat das geklappt, jetzt mache ich also erst das Oberteil fertig, dann das zweite Vorderteil und weil ich noch viel Wolle habe kommen wohl noch lange Ärmel dran :)


Bitte wundert euch nicht, Kommentare lasse ich zur Zeit nicht ohne Prüfung veröffentlichen, es trudeln grade täglich 8-10 Spamkommentare in mein Postfach :(