Dienstag, 11. November 2008

dunkler Kelte

gestern abend war ich noch fleissig am Nadeln und habe immerhin 8 Reihen gestrickt. Mit der lockeren Strickerei komme ich noch immer nicht so wirklich gut zurecht, vor allem in den Rückrunden wird die Geschichte meistens etwas zu fest. Ich hoffe mal das verteilt sich dann beim waschen und spannen :-)

Gerade habe ich ihn noch fotografiert, die Farbe ist aber wirklich nicht schwarz sondern dunkelblau und leuchtet in der Sonne.


Die Randborte mit viel Loch

Das zentrale Muster

1 Kommentar:

  1. Liebe Monika.
    Nur weiterstricken :-)- man muss sich dran gewöhnen...die dünne Wolle und dicke Nadeln. Es wird sich aber beim waschen und ausspannen verteilen.
    Viel Spass beim stricken.
    Viele Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen