Samstag, 21. März 2009

Nachdem ich

gestern nachmittag meine Zeit damit verbracht habe Vivienne wieder ein Stückchen rückwärts zu stricken (nach 10 Reihen fiel mir auf das sich die Mitte um eine Masche verschoben hat) bin ich inzwischen wieder auf dem Stand von Mittwoch abend. Aber diesmal passt es wenigstens. Solche Fehler finden sich natürlich immer im zentralen Mittelmuster wo es gaaar nicht auffällt, gell :-D
Die MerinoLace von Birgit war zwar von der Aktion nicht so ganz begeistert, es fällt aber auch jetzt bei Tageslicht nicht unangenehm auf das die Wolle getrennt wurde.

Dieses Wochenende muß ich noch die Socken für meine Oma fertig machen, dazu sollte sie aber erst mal anprobieren. Die erste Socke ist schon ganz fertig, vermutlich aber die Spitze etwas zu lang, die zweite habe ich dann erst mal kurz vor Ende auf die Seite gelegt.

So, dann wünsche ich euch allen erst mal ein wunderschönes, strickiges Wochenende !
Bis bald
Monika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen