Montag, 17. Februar 2014

Endlich fertig :)

Jetzt also doch ohne das Seidenband, dafür aber mit einigen Reihen in grün umhäkelt. Das Seidenband  sah an der Jacke nicht besonders gut aus, hat Falten geworfen, das Gestrick verzogen und überhaupt und außerdem. Also habe ich mich gestern nachmittag 5 Stunden in den sonnigen Wintergarten gesetzt, alles brav umhäkelt und dabei auch gleich noch drei Knopflöcher eingearbeitet. So gefällt mir die Weste jetzt richtig gut, sie sitzt, wärmt und ist freundlich in den Farben ;)

Die Knöpfe habe ich 2012 beim Spinntreffen in Lehesten von der Tischlerei Mewes gekauft.  Das Holz war vermutlich Eibe, den Zettel habe ich natürlich in der Zwischenzeit schon längst verbummelt ;)

Die grüne und die helle Wolle habe ich selbst gesponnen, die rot/pinke ist Sockenwolle von einer Handfärberin. Da sind noch 53 Gramm übrig, könnte also auch noch für ein Paar Sneaker reichen ;)



Kommentare:

  1. Die steht dir soooo gut, ein tolles Stück!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Weste geworden. Wow, sie sitzt richtig gut und steht Dir ausgezeichnet. Das Muster ist wirklich raffiniert.
    Herzliche Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen