Montag, 19. Mai 2014

Wollrausch in Fieberbrunn;)

und Regina hat uns wieder jede Menge farbenfrohe Wolle zum schauen, schmusen, kuscheln und bewundern mitgebracht (bisschen Sonne als Ersatz für das verregnete, in höheren Lagen sogar verschneite *brrr* Wetter.

Wie immer hat eigentlich jeder Kleinigkeiten oder auch große Dinge zum Tauschen für die anderen dabei. Von Rosalinde war z. B. dieser Nadelstopper für ein Sockennadelspiel. Den muß ich noch ein bisschen kürzen, ich stricke ja meistens mit den 15 cm Nadeln, die schwimmen da ein wenig drin rum ;)


Von Regina habe ich wieder zwei wunderschöne Kammzüge bekommen. Ein ziemlich jeansiges Indigo auf Milchseide, glänzend, wirklich unglaublich :D und einen türkis, blau, braunen Kammzug in "Resteverwertung" von Farben.
Auf den freue ich mich schon so, ich muß aber wirklich unbedingt erst die grüne Wolle vom Sonata bringen die da schon seit Oktober letzten Jahres drauf ist.


Die Spulen waren beide weniger als halb voll, das etwas dunklere Grün habe ich am Samstag vollständig versponnen, vom helleren ist noch ein knapper halber Meter Kammzug da. Verzwirnt soll daraus nochmal eine Sustrum oder eine andere Weste werden. 


Mit Christiane (Spinnwittchen) habe ich auch getauscht, es sind zwei handgefärbte Strang Sowo bei mir eingezogen. Gestern abend habe ich den ersten auch gleich angeschlagen (Singlesocke Nr. 3 *g*) die werden für Regina die sich die Farben rausgesucht hat. 

Außerdem nähe ich in den nächsten Tagen diese Decke für Regina zusammen. Viele Mitglieder aus dem Spinnernetz auf Ravelry haben sich in den letzten Wochen eine Menge gute Gedanken und Wünsche für ihre Cousine gemacht und diese in viele kleine Patches eingestrickt. Ich habe mal wieder einen Rand genadelt und versprochen sie zusammen mit meiner Mum zusammenzunähen. 

Nochmal vielen Dank an Adsharta die sich wieder so viel Mühe mit uns gegeben hat. Und auch vielen Dank an das Sozialzentrum in Fieberbrunn die schon das dritte Mal ihre Räume für uns "gspinnerte Weiber" zur Verfügung gestellt hat.




Kommentare:

  1. Danke für die schönen Fotos, liebe Monika *wink*

    Und wenn deine beiden Kammzüge - Jeansmilchseide und Restfärbung - so nebeneinander liegen, sehe ich, dass sie ganz besonders gut zusammen passen würden.

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder gerne und am liebsten würde ich dieses Treffen 2 x im Jahr machen, wenn es sich zeitlich ausginge. Es hat mich wieder mal sehr gefreut euch alle bei uns zu haben und ich glaube auch ins Sozialzentrum haben wir an diesem Wochenende den Bewohnern viel Freude und "hoamelige" Erinnerungen gebracht.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen