Dienstag, 6. Januar 2009

Kuchen sind auch fertig

Morgen früh dürfen sich meine Kollegen über Kuchen freuen, zur Auswahl steht Anne-Mettes Apfelkuchen oder der heißgeliebte Zimtkuchen von meiner ehemaligen Tagesmutter. Wir haben teilweise sogar zu fünft vor dem Ofen gesessen und gewartet bis der Kuchen endlich aus dem Rohr durfte *g*

Erikas Zimtkuchen:

125 g Butter
350 g Zucker
4 Eier
320 g Mehl
125 g geriebene Blockschokolade
1/2 Tl gemahlene Nelke
2 TL gemahlener Zimt
1/2 Tl geriebene Muskatnuß
1/2 Tl Backpulver
ca 1/4 l Milch

aus Butter, Zucker und den Eiern eine Schaummasse rühren, Gewürze, Mehl und Backpulver unterrühren und so viel Milch unterrühren bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Ab in eine gefettete Gugelhupfform und bei 180 Grad ca 50 Minuten backen.... lecker, schnell und einfach hmmmm.....

Kommentare:

  1. Liebe Monika.
    Auch bei mir ist der Kuchen fertig geworden und es riecht hier herrlich. Ich habe dein Zimtkuchen gebacken. Sobald ich einen lange Spaziergang mit unseren Hund hinter mir habe, wird Kaffee gekocht und ich werde mir ein Stück gönnen. Ich freue mich drauf. Darf ich das Rezept auf dänisch übersetzen und bei mir im Blog schreiben? Ich werde natürlich zu dir linken.
    Viele Grüsse aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo MOnika, habe heute den Zimtkuchen gebacken. Er viel zwar nicht schwer von Löffel, aber wurde einwandfrei. Nur am Zucker habe ich gespart. 270 gr. reichen locker aus, er ist noch immer süß genug.
    Sehr lecker !!!! Gruß Margit

    AntwortenLöschen