Montag, 6. September 2010

Tausch beim Spinntreffen

Nicola wollte gestrickte Socken und ich ganz dringend mal selbstgefärbte Wolle ;-) Also habe ich seit Juli zweieinhalb Paar Socken gestrickt, die erste Wolle wegen akutem Nichtgefallen schon nach wenigen Zentimetern wieder aufgezogen, um dann einen Satz Socken in Größe 39 zu stricken die so eng sind dass sie vielleicht einem dürren, 10jährigen Mädchen passen, aber auf keinen Fall für Erwachsene geeignet sind und zum guten Schluß sind diese Regia Wellencolor Socken mit Nutkinmuster entstanden. Das Muster geht wunderbar schnell, lässt sich auswendig stricken und ist somit eindeutig S-Bahntauglich.


Ich habe dafür 100 Gramm Merino-Seide bekommen. Es sind wunderschöne, herbstliche Beerentöne.

 Schon klar dass ich das gestern sofort anspinnen musste, oder?
Es wird ein herrlich leichtes, dünnes Garn dass sich sicher wunderbar für Tücher geeignet.

Außerdem hat mir Nicola noch einen wunderschönen Zopf Mohair in sommerlich-frischen Grüntönen gefärbt. Auch da bin ich schon fürchterlich neugierig wie es sich spinnen lässt und was zum Schluß daraus werden wird.



Es war wieder ein wunderschönes Spinntreffen, solche Nachmittage mit euch machen einfach nur einen riesen Spaß!

Kommentare:

  1. Die Socken sind wunderschön geworden, tolle Farbe und ein tolles Muster,passt sehr schön zusammen.
    Die Merino-Seide und der Mohairzopf sehen ja klasse aus.Besonderst hat es mir die Farben von der Merino-Seide angetan.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Wie besonders schön Muster!
    LG: Maria

    AntwortenLöschen