Samstag, 23. Oktober 2010

Wundertüte

Was machen zwei wollbegeisterte Kolleginnen an einem Freitag nachmittag?

Richtig, sie kaufen sich ein Bayernticket und fahren nach Pfaffenhofen ;-)
Bei mir sind 8 Stränge eingezogen, einige Nobodys, zwei Austern in Twin und ein wunderschöner Raku-Regenbogen. Aus dem Regenbogen soll ein Schal werden, ein Nobody ist perfekt für fröhliche Socken und die anderen drei Farben habe ich jeweils doppelt damit vielleicht schöne Tücher daraus werden können.

Fotos kommen demnächst, es war ja klar dass meinem Akku der Saft ausgeht wenn ich Wolle knipsen will ;-)

1 Kommentar:

  1. Nein ich bin gar nicht neidisch! Überhaupt nicht!
    Aber zeige bitte sofort deine Schätze!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen