Montag, 5. Dezember 2011

Spinntreffen in Ohlstadt

und ich hatte gestern einen wundervollen Nachmittag :) Vielen lieben Dank nochmal an Karin, es ist immer wieder schön bei dir *schmatz*

Mit Regina aus dem Spinnforum habe ich mal wieder eine Tauschaktion gestartet. Sie hat mir gestern  wunderschöne, selbstgesponnene Wolle für einen Spectra mitgebracht und ich darf ihn stricken :D Nachher muß ich unbedingt noch anschlagen, die Farben und das Material können wirklich nicht länger warten ;D

Für´s stricken habe ich schon diesen traumhaft schönen Kammzug aus BFL/Seidenmischung bekommen und gestern nachmittag angesponnen. Das wird ein "Tausend und eine Nacht"-Garn, spinnt sich flott und extrem dünn  und aus 550 Gramm wird auch sicher ein anständiges Strickstück entstehen.

Außerdem habe ich gestern auch noch diesen Kammzug vom Osterwichteln angesponnen, Teerose hat ihm den schönen Namen Countryside gegeben. Die Countryside auf der Spule schaut doch gerade nach einem schönen Tag am Meer aus, oder? Beige/weißer Sand, blaugraues Meer und als nächstes kommt dann wieder grüne Wiese im Hintergrund raus :) 23 micron Merino und superwash Nylon haben einen weichen Griff, sind schön fluffig und spinnen sich schön dünn und gleichmäßig aus. Leider sind meine Bilder heute alle etwas verwackelt, das liegt dummerweise am Akku meiner Kamera...

1 Kommentar:

  1. Hallo Monika,
    wow, die Kammzüge sehen klasse aus ... und was davon auf der Spule ist, gefällt mir noch besser !
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen