Sonntag, 29. September 2013

ein kleines Mitbringsel

vom Textilmarkt in Benediktbeuren. Auch dieses Jahr habe ich mir dort einen wunderschönen, verratschten Tag mit lieben Leuten gemacht. Und als Abschluss durften noch liebevoll ausgearbeitete Filzblumen bei mir und meiner Mutter einziehen.
Die weißen Schneeglöckchen werden sich in Mutters Küchenfenster bestimmt wohlfühlen,

die beiden orangen haben es sich inzwischen schon in meinem Wohnzimmerfenster bequem gemacht.


auch wenn die beiden gemeinsam sehr dekorativ im Wein/Efeugemisch in Nachbars Garten aussehen :)

Und vielen Dank Anke, ich vermute mal, Picasa und Blogger hatten keine Lust die Bilder richtig hochzuladen, nur gut, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast :)

Kommentare:

  1. Hallo Monika,
    wolltest du uns deine Filzblumen nicht zeigen? Oder hast du vergessen die Bilder einzufügen? Oder sehe ICH sie nur nicht?

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Mein Kommentar klingt ja so 'böse', wenn ich ihn nun lese.
    Und so ist er gar nicht gemeint.
    Das musste ich jetzt schnell noch hinterher schicken. ;-)

    Noch mal liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen