Samstag, 19. Oktober 2013

Einkaufsbummel und Anstricksel

Am Mittwoch habe ich meine Mutter ins Auto gepackt um etwas Wolle für sie zu besorgen ;) schon klar dass ich dann nicht ohne eigenen Einkauf wieder ins Auto steige, oder?

Also sind eingezogen: ein Heft Designersocken, einige Anleitungen sind wunderschön und werden sicher mal nachgestrickt, andere sind einfach nur naja bis ohmeingott...
Das Sockenbuch von Regina Satta, da gefallen mir fast alle, die Anleitungen sind idiotensicher aufgeschrieben und da werden sicher auch einige Socken in nächster Zeit draus gestrickt.
Dann zwei Knäul Sockenwolle, eine Online in Grüntönen die es seltsamerweise nicht auf das Bild geschafft hat, ein Knäul Opal "Schreiner" der auch schon angestrickt auf dem Bild rumliegt. Das werden Stinos mit Rippenschaft für meinen Cousin der eine Schreinerlehre macht ;)



Die Stinos stricke ich mit meinem letzten Einkauf, ein KnitPro Carbonz Nadelspiel, Stärke 2,5. Die wollte ich unbedingt ausprobieren, finde sie aber nicht allzu prikelnd, weil einfach viel zu schwer. Die Holznadeln sind leichter und angenehmer in der Hand. Diese Socken dürfen mich ab Montag in der S-Bahn zur Arbeit begleiten.


Diese Socken habe ich mit einem Garn von KnittingSpiro angeschlagen das mir beim Backnanger Wollefest zugelaufen ist. Ein nettes, einfaches Muster, wunderschöne Wolle in Grüntönen und dieses Paar wird ganz alleine für mich ;)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen