Sonntag, 9. August 2009

so schnell...

wie bei diesem Buch habe ich noch nie das Handtuch geworfen. Ganze 40 Seiten habe ich heute mittag gebraucht um zu merken das die Geschichte eine bunte (wüste) Mischung aus Lovestory, Historienroman, Familiendrama und Thriller einfach nur für die Tonne ist. Jetzt ist mir auch klar warum meine Mum schon so grinsend im Wintergarten saß wie ich mir das Buch aus meinem "ungelesenen" Stapel gezogen habe ;-)

Als Ersatz habe ich dann "Wilde Orchideen" von Jude Deveraux angefangen. Das lässt sich bis jetzt ganz gut an, ein verwitweter Schriftsteller und seine Assistentin recherchieren irgendwo im tiefsten Amerika. Mehr dann wenn ich ein bisschen mehr als die ersten 60 Seiten gelesen habe *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen