Donnerstag, 17. September 2009

Gorgonzolakürbis


für eine Person genau richtig ;-)

Zutaten: 1 kleiner Gorgonzola-Kürbis gut gewaschen, Salz, Pfeffer, Muskat, 100 gr. Gorgonzola, 50 gr. gewürfelter Kochschinken.
Den Kürbis gründlich waschen, einen Deckel abschneiden und die Kerne und groben Fasern mit einem scharfen Löffel ausschaben. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca .45 Minuten backen. Den fast durchgegarten Kürbis würzen und mit Schinkenwürfeln und Gorgonzola füllen. Damit der Käse schön verlaufen kann kommt der Kürbis nochmal etwa 10 Minuten in die Röhre. Und danach kommt ein cremiges Vergnügen, mit dem Löffel kann man den Kürbis gut vom Rand lösen und genießen *hmmmm...lecker*

1 Kommentar:

  1. mmmhh, das klingt lecker, Danke Monika für diesen Rezept-Tipp !
    Dass diese Kürbise "Gorgonzola-Kürbisse" genannt werden, ist mir auch neu; aber sehr treffen.

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen