Montag, 18. Juni 2012

die roten Rippen sind jetzt auch fertig

... und bei diesen Temperaturen eigentlich untragbar :)
 
verbraucht habe ich knapp 500 Gramm LangYarn Donegal. Leider strickt sich das Garn ziemlich schlecht, ich habe gefühlte 50 Mal den Faden neu angesetzt weil ich ihn beim stricken abgerissen habe. So macht das leider nicht wirklich Spaß.
 
Die Jacke ist ganz simpel in 4/2er Rippe gestrickt, in den Vorderteilen haben wir nochmal einen Keil eingesetzt weil die Jacke sich durch das Rippenmuster offen getragen so zusammenzieht das es nicht mehr besonders figurfreundlich aussieht.

 
nach meinem Urlaub darf die Jacke noch baden, dann ist sie wirklich endgültig fertig :D

Kommentare:

  1. Mir gefällt die richtig gut ... sowohl die Farbe als auch die Machart. Selber fehlt mir die Geduld, solche Dinge zu stricken ... ich bewundere Dein Durchhaltvermögen :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Deine Jacke sieht megaklasse aus superschöne Wolle.
    Liebe Grüsse Cornelia

    AntwortenLöschen