Montag, 10. Februar 2014

Das Zwischendurchgespinne

von neulich nähert sich seinem Ende. Die ersten 130 Gramm habe ich gerade abgehaspelt, knappe 80 Gramm sind noch auf den Spulen.


Eigentlich war ja der Plan, den Kammzug in zwei Hälften zu spinnen, einen Teil davon fraktal, hatte ich offensichtlich beim Beginn des zweiten Teiles schon wieder vergessen :D und beim zwirnen treffen sich die Hälften dann wieder. Fall von denkste :) 


Im großen und ganzen wird es aber zum Glück doch recht harmonisch, das Garn auch recht angenehm im Griff und die teilweise etwas harten Leinenfasern werden hoffentlich nach dem Waschen auch noch weicher :)

1 Kommentar:

  1. Das Garn gefällt mir gut - ich bin gespannt, wie es verarbeitet aussieht.
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen