Samstag, 8. Februar 2014

Ein Großprojekt...

...ist seit heute nachmittag endlich fertig. 


Und Dank meiner Mum sind auch die ca. 3 Millionen Fäden inzwischen vernäht. Ich hatte ja mal wieder die berechtigte Angst das die frühlingsbunte Wolle nicht reicht und daher vorsichtshalber Sockenwolle in rotpinkorange und grüne selbstgesponnene mit eingearbeitet. Jetzt ist zwar noch etwas von der hellen übriggeblieben, alleine hätte sie aber ganz sicher nicht gereicht. Jetzt liegt die Jacke gewaschen in meinem alten Kinderzimmer und darf erst mal trocknen. Gestern habe ich noch ein extrabreites Satinband besorgt, damit soll das ganze dann noch eingefasst werden damit die etwas ungleichmäßigen Abschlüsse kaschiert werden :)  


Die Art gefällt mir sehr gut, vielleicht stricke ich mir irgendwann noch aus einfarbiger, bzw melierter Wolle noch eine zweite Weste. 





Kommentare:

  1. Ich finde die Kombination mit den kräftigen Farben super - sieht so aus, als wäre es direkt so geplant gewesen. Das Band zur Einfassung finde ich auch super - die Idee merke ich mir mal :)
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Monika,
    das Band wird perfekt an die Weste passen.
    Tolle Farben hat deine Weste.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen